Familienleben und Familie leben

Sobald zwei Menschen zusammenkommen menschelt es. Sie begegnen sich mit ihren eigenen Bedürfnissen, Wünschen, Träumen und auch mit ihren Ängsten. Kommen dann Kinder dazu, kommt es noch zu ganz neuen Herausforderungen. Das Kind ist auffällig im Verhalten, hat Schwierigkeiten in der Schule oder zeigt Krankheitssymptome. Das belastet die Familie.

 

Oft weisen die Kinder mit ihren Symptomen auf einen tieferen Konflikt in sich oder in der Familie hin. Das Kind zeigt: Hier läuft was nicht richtig. Also geht es nicht darum ein Kind zu ändern, sondern zu verstehen, warum es sich so verhält und eine Lösung auf einer tieferen Ebene zu finden.

 

Immer dann, wenn die Bereitschaft da ist, findet sich eine Lösung


Wir alle kennen

  • Streit
  • Ärger
  • Überforderung
  • Ängste
  • Hilflosigkeit

 

Wir ALLE wünschen uns

  • Freude
  • Leichtigkeit
  • Vertrauen
  • Miteinander
  • Frieden

Wollen Sie mehr von dieser Seite erleben?


Ich helfe ihnen gerne MIT

  • Einzelgesprächen
  • Familiengesprächen
  • Familienbesuchen
  • Familienstellen

All dies geschieht in einem geschützten, liebevollen Rahmen und einem gegenseitigen achtsamen und freundlichen Umgang. Jenseits von Urteilen und Wertungen lassen wir die Idee von der perfekten Familie hinter uns. Mehr und mehr geht es darum, jedes Familienmitglied in Seinem zu sehen und zu achten. Durch die Entspannung findet jeder an einen guten Platz. Daraus entsteht ein nahes Miteinander mit viel Vertrauen und Sicherheit. Es befähigt die Höhen und Tiefen besser auszuloten und schlussendlich Familie zu leben und zu genießen.